Finale Deutschland-Cup Bogenlaufen und Premiere 1. Lohmener Bogenlauf

Die Bedingungen für das Finale des Deutschland-Cups waren perfekt. Zum ersten Mal fand in Lohmen ein Bogenlaufwettkampf statt. Das Starterfeld war klein aber mit den Top-Läuferinnen und Top-Läufern aus Deutschland besetzt. Sogar ein Läufer aus Prag stand am Start.

Die Laufstrecke war für die Kinder mit einer 400m Runde (4 Runden + 3 Schießeinlagen) direkt auf dem Gelände des Bogensport & Event-Zentrum Lohmen abgesteckt. Ab U17 und natürlich für alle Erwachsenen ging es auf eine anspruchsvolle 1000m Runde (5 Runden + 4 Schießeinlagen) die um das BEZ Gelände und den angrenzenden Nationalpark führte.

Besonderheit beim 1. Lohmener Bogenlauf war die elektronische Zeitmessung durch Berlin-Timing (siehe Link). Die durchweg positive Resonanz lässt hoffen, dass zukünftig noch weitere Bogenläufe mit elektronischer Zeitmessung durchgeführt werden. Die Vorteile sind genaue Laufzeiten, Rundenzeiten, Schießzeiten, Zählung der Strafrunden und sofortige Ergebnisse der einzelnen Läufe. Die Läufe konnten sogar online über die Seite von Berlin-Timing verfolgt werden.

 

An dieser Stelle herzlichen Dank an Jens Gehrig (Hotel Landhaus Nicolai) für die Bereitstellung seiner besonderen Bogensportanlage und die finanzielle Unterstützung für den 1. Lohmener Bogenlauf.

 

Die Ergebnisse sind unter folgendem Link von Berlin-Timing zu finden.

https://www.berlin-timing.de/Bogenlauf