Saisonstart zum Bogenlaufen in Werder

Am 6. April 2019 veranstalteten die Werderaner Bogenschützen den 6. Werderaner Bogenlauf, der gleichzeitig auch der Saisonauftakt für das Bogenlaufen und der erste Wettkampf des Deutschen Bogenlauf Cup ist.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen trafen sich Bogenläuferinnen und Bogenläufer aus nah und fern zum 6. Werderaner Bogenlauf. Auch internationale Beteiligung aus Tschechien und den Niederlanden fand sich zum Kräftemessen in Werder ein. Insgesamt standen am Ende 52 Personen auf der Starterliste, die spannende Wettkämpfe versprach.

 

Die Veranstaltung wurde eröffnet durch Matthias Wolter von den Werderaner Bogenschützen und Klaus-Dieter Barsch vom Werderaner Stadtsportbund. Für Matthias war es zudem seine letzte Veranstaltung in den Vereinsfarben der Werderaner Bogenschützen, da er den Verein verlassen wird.

 

Den Anfang des Wettkampftages machten die Kinder und Jugendlichen sowie die Seniorinnen und Senioren. In spannenden Läufen zeigten die jüngsten und ältesten des Starterfeldes ihr Können. Die größten Starterfelder waren jedoch in der Damen- und Herrenklasse mit acht bzw. zehn Starterinnen und Startern zu verzeichnen. Die Ergebnisse der einzelnen Läufe, die gleichzeitig den Ausgangspunkt für den Deutschland-Cup im Bogenlaufen bilden, können der Ergebnisstabelle entnommen werden.

 

Zu der gelungenen Veranstaltung haben jedoch nicht nur die Athletinnen und Athleten durch ihre tollen Leistungen beigetragen, sondern auch die zahlreichen Helfer und Helferinnen vor Ort. Ihnen sei herzlich für einen außergewöhnlichen Wettkampftag gedankt, der nicht nur Sportlerinnen und Sportlern sondern auch den Zuschauenden eine ereignisreiche und unterhaltsame Sportveranstaltung geboten hat.

 

Ergebnisse